Menu


Herzlich willkommen zum Barockfest 2018!


Der große Fotorückblick 2018


Klicken Sie bitte zur Ansicht in das Foto.



"Etwas Vergleichbares ist uns nicht bekannt."


(Begeisterte Stimmen unserer Gäste.)



 "grandiosum par excellence"

am Hofe des Fürsten Friedrich Anton zu Schwarzburg-Rudolstadt.



- Video-Impressionen vom Barockfest 2018 -

Seine Durchlaucht Fürst Friedrich Anton von Schwarzburg-Rudolstadt nebst
Gattin Christina Sophia und Hofmarschall Rudolf von Schwatzburg geleiteten
die hochherrschaftlichen Gäste durch ein rauschendes Fest voller fürstlicher Vergnügungen.



Eindrucksvoller Fest-Rückblick von PößneckTV!


(Vielen Dank an Herrn Andreas Dreißel und PößneckTV!)



Der große Hofball - Eröffnungstanz




- Barockes Tanzen bereitet Freude -

Eröffnungstanz im farbenprächtigen Festsaal unter der Leitung von
Tanzmeisterin Madame Jutta Voß und Tänzer Monsieur Niels Badenhop
sowie dem Barockensemble „Terpsichores Vergnügen“



Dank an alle edlen Gäste aus nah und fern.

Wir möchten uns weiterhin auf das Herzlichste bei allen Unterstützern,

Partnern und wohlwollenden Sponsoren, Akteuren, Helfern und 

den technischen Diensten unseres Festes bedanken.

Ein ganz besonderer Dank gebührt

dem Bürgermeister der Stadt Rudolstadt - Chevalier Jörg Reichl,

dem Referentarius für kulturelle städtische Festlichkeiten Herrn Frank Grünert,

dem Direktor des Thüringer Landesmuseums Heidecksburg -

Chevalier Dr. Lutz Unbehaun und seinem Hofe,

dem Freundeskreis der Heidecksburg e.V.,

der Direktorin der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten
-

Frau Dr. Doris Fischer
,

der Schlossverwaltung des Schlosses Heidecksburg - Frau Gabi Giller

sowie dem Team der künstlerischen Leitung der Barockfeste

auf Schloss Heidecksburg - Chevalier Andreas Dornheim

und Dame Chevalier Iris Pia Tomoschat.

Vielen Dank an alle Presse- und Medienvertretern, die über das Fest berichten.



Die Fürstentorte ... Augen- & Gaumenschmaus!



Hierfür höchste Bewunderung, Lob und Dank

der Höfischen Genusswerkstatt Isler zu Rudolstadt
.


 
>> Aktuelle Presseveröffentlichungen 2018 - hier lesen <<


Ostthüringer Zeitung

(Vielen Dank an Heike Enzian.)

Barockfest auf der Heidecksburg: Ein rauschendes Fest

Schloss Heidecksburg lässt für ein paar Stunden

das Zeitalter des Barock lebendig werden.

Bei einem rauschenden Fest sind am Sonnabend etwa 150 Gäste auf Schloss Heidecksburg in Rudolstadt eingetaucht in die Welt des Barock. Neben Musik und Tanz aus dieser Zeit erlebten sie künstlerische Darbietungen angelehnt an das höfische Leben im authentischen Schloss-Ambiente.

Rudolstadt. Die Pistole war ein Geschenk des spanischen Hofes an seine Durchlaucht Fürst Friedrich Anton von Schwarzburg-Rudolstadt nebst Gemahlin. Der Schuss aber traf die ahnungslose Zofe. Die sich jedoch schnell wieder erholte. Vertreter des Vereins Barock Dresden überreichten – ausgestattet als wären sie gerade der Ausstellung „Rococo en miniatur“ entschlüpft – Schokolade an die Hoheiten. Und auch Katharina die Heldenmütige hatte ihren Auftritt. Sie passte historisch zwar nicht in die Zeit des 18. Jahrhunderts. Jedoch erfüllte sich der Fürst damit einen Wunsch, seine Vorfahren persönlich kennenzulernen.


 >> Artikel lesen <<

 >> kleine Fotoserie der OTZ <<
 


 
Wie „Rococo en miniatur“ - nur in echt

 Tänzerin und Tanzlehrerin Jutta Voss ist eine Kennerin des Barock. Am 22. September ist sie zu Gast beim Barockfest auf Schloss Heidecksburg.   Foto: Andreas Dornheim
Tänzerin und Tanzlehrerin Jutta Voss ist eine Kennerin des Barock. Am 22. September ist sie zu Gast beim Barockfest auf Schloss Heidecksburg. (Foto: Andreas Dornheim)

 Rudolstadt. Szenen wie aus der Ausstellung „Rococo en miniature“ - nur in echt: Unter anderem das erwartet die Besucher des Barockfestes am kommenden Sonnabend auf Schloss Heidecksburg. Dann, wenn beispielsweise Mitglieder des Vereins Dresden Barock nachstellen, was sich in den von Manfred Kiedorf und Gerhard Bätz erdachten „Schlössern der gepriesenen Inseln“ abspielt.

 . . . weiter lesen
 


 

 

Seine Durchlaucht Fürst Friedrich Anton

von Schwarzburg-Rudolstadt

hielt nun zum 8. Male auf seiner

Rudolstädter Residenz Schloss Heidecksburg Hof

und lud seine erlauchten Gäste

zu einem großen und rauschenden Fest

mit unverwechselbar glanzvollen Illuminationen,

barocker Musik, Tanz und

allerlei fürstlichem Amüsement ein.

Es war mir ein leidenschaftliches Vergnügen

und eine große Ehre zugleich,

Sie durch dieses feierliche Programm

des diesjährigen Festes auf

Schloß Heidecksburg zu geleiten.

. . . und ich sah, Sie hatten recht viel Plaisir!


Ihr Hofmarschall Rudolf von Schwatzburg
(Hinweis: Schwatzburg kommt von dem Schwatzhaften)




weitere Videolinks:

Die Feuershow "Inflammati" - Ausschnitt 




Auch in den vergangenen Festen schwärmten die Besucher:


 grandiosum par excellence

"Eine Offenbarung!"

"Eines der schönsten Feste Deutschlands."

"Das authentischste Fest im deutschsprachigen Raum."

>>So begeistert schwärmen unsere Gäste

und auch das Schweizer Fernsehen
<<

 

Radio-SRB-Interview zum 8. Barockfest

Redakteurin Anja Scholl im Interview mit dem

Veranstaltungsreferenten der Stadt Rudolstadt

und Teamleiter des Barockfestes Frank Grünert

zum Programm der 8. barocken Festlichkeit

auf Schloss Heidecksburg.

>> jetzt anhören <<

 

 


Frank Grünert


 


So schön war es beim 7. Barockfest!


Hofmarschall mit Tanzelevin Nicolle Eccarius

Hochverehrte
Mesdames & Messieurs!


Seine Durchlaucht Fürst Friedrich Anton
von Schwarzburg-Rudolstadt
hielt nun erneut auf seiner
Rudolstädter Residenz Schloß Heidecksburg
Hof und lud seine erlauchten Gäste
zu einem großen und rauschenden Fest
mit unverwechselbar glanzvollen
Illuminationen, barocker Musik, Tanz und
allerlei fürstlichem Amüsement ein.

Es war mir ein überaus 
leidenschaftliches Vergnügen
und eine große Ehre zugleich,
Sie durch das feierliche Programm
dieses hochgelobten oppulenten Festes
auf Schloß Heidecksburg zu geleiten. 
. . . und ich sah, Sie hatten recht viel Plaisir!


Ihr Hofmarschall
Rudolf von Schwatzburg





>> Der große Videorückblick zum 7. Barockfest<<

Die beiden filmischen Kurz-Rückblicke und der große Videorückblick
zum 7. Barockfest sind jetzt online. Viel Vergnügen beim Anschauen!





 >> zum Fotorückblick <<



Schweizer Fernsehen SRF1 drehte

zum Barockfest auf Schloss Heidecksburg

Dreharbeiten für das SRF1-Wissenschaftsmagazin “Einstein”


Kathrin Hönegger und Tobias Müller

 

Historisch korrekt kostümiert tauchten
die beiden Moderatoren


Kathrin Hönegger und Tobias Müller

in Begleitung eines Schweizer
Barockexperten René Schluchter
in
das Festgeschehen ein
und berichteten über Wissenswertes &
Hintergründiges am Hofe
des Fürsten.


>> zur Sendung & weiteren Infos <<


 


Begeisterte Stimmen und


ausführliche Dankschreiben

unserer hochverehrten

und edlen Festgäste


>> hier lesen . . . <<

 


 

>> Zum Barockfest-Archiv<<

. . .